Bericht von der Jahreshauptversammlung am 01.02.2019

Am 01. Februar fand die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung der Tennisfreunde Nussdorf e.V. statt, zu der der 1. Vorsitzende Karl Böhringer 32 Mitglieder (darunter 2 Ehrenmitglieder) im Vereinsheim im Hardtwäldle begrüßen konnte.

Zu Beginn wurde in einer Gedenkminute dem 2018 verstorbenen ehemaligen 2. Vorsitzenden Dieter Buchheit gedacht.

Anschließend dankte Karl Böhringer seinen Vorstandskolleginnen und -kollegen für die nahezu immer vollständig Teilnahme an den 6 Vorstandssitzungen, die in 2018 durchgeführt wurden.

Und er konnte der Versammlung mitteilen, dass der Verein nach der in 2015 erfolgten umfassenden Platzsanierung erfreulicherweise Ende 2018 schon wieder schuldenfrei war, da die finanziellen Zuschüsse des Württembergischen Landessportbunds bereits komplett im vergangenen Jahr eingingen. Kritisch sei jedoch, dass trotz hervorragender Jugendarbeit und einer stattlichen Anzahl von jugendlichen Vereinsmitgliedern, viele Jugendliche, wenn sie ab dem 16. Lebensjahr Arbeits- bzw. Bewirtungsdienste übernehmen müssen, dem Verein den Rücken kehren. Dies war mit ein Grund dafür, dass sich die Mitgliederzahl Ende 2018 deutlich auf 240 reduzierte.

Um weiterhin die Plätze im Frühjahr in Eigenregie instand setzen und alle Hausdienste sowie Bewirtungen durchführen zu können, würden Freiwillige benötigt, die sich bitte bei der Vorstandschaft melden sollen. Diese wird sich in 2019 mit dem Thema Mitgliederrückgang intensiv befassen.

Zum Abschluss seiner Ausführungen kündigte Böhringer an, dass er und auch der Kassierer Willi Fronius mit Ablauf ihrer Amtszeit zu Beginn des nächsten Jahres nach über 25-jähriger Vorstandstätigkeit ihre Ämter zur Verfügung stellen werden.

Es folgten die Berichte der einzelnen Ressorts (2. Vorsitzender/Schriftführer, Sportwart, Jugendwarte, Haustechnik, Platzwart, Hausdienst/Einkauf, Presse/IT/Internet sowie Kassierer/Mitgliederverwaltung).

Highlights in 2018 waren:

  • der 3. Platz der Herren 40 in der Staffelliga, der Klassenerhalt der Damen 30 in der Oberligastaffel sowie der Klassenerhalt der Herren 65 in der Verbandsstaffel
  • der Aufstieg der Knaben U14 in die Bezirksstaffel
  • die aktive Beteiligung einer Mannschaft im Hobby-, Breitensportbereich
  • ca. 65 Kinder, die regelmäßig am Sommer- und Wintertraining teilnahmen
  • das jährliche Jugend-Tenniscamp mit 48 Teilnehmern
  • das 2. Flutlichtfest, das mit unseren Tennisfreunden aus Hochdorf durchgeführt wurde
  • die wiederbelebte Herbstwanderung, die sehr gut angenommen wurde.

Christian Grimm bestätigte als Vertreter der Kassenprüfer dem Kassierer Willi Fronius eine einwandfreie Kassenführung, woraufhin die Versammlung unter Leitung von Georg Gayer den Kassierer einstimmig entlastete, ebenso wie im Anschluss den gesamten Vorstand.

Bei den satzungsgemäß anstehenden Wahlen wurden die bisherigen Stelleninhaber für weitere 2 Jahre in ihren Ämtern bestätigt: Jugendwarte (Marcus Kristen und Martin Schneider), Haustechnik (Andreas Weis), Presse/IT/Internet (Bertold Hopf) sowie Kassenprüfer (Herwin Grauel, Christian Grimm).

Der aktuelle Vorstand der Tennisfreunde Nussdorf e.V.

Von links: Marcus Kristen, Andreas Weis, Karl-Heinz-Wagner, Willi Fronius, Anja Lang, Martin Schneider, Markus Rodi, Karl Böhringer, Bertold Hopf, Simone Stolle.

Nicht auf dem Bild: Nicole Geiger, Thomas Klein

Zum Abschluss wurde noch der Haushaltsplan für 2019 vorgestellt, diskutiert und einstimmig verabschiedet. Nach der Präsentation des Terminplans für die bevorstehende Saison konnte Karl Böhringer die Versammlung schließen und es wurde zum gemütlichen Teil übergegangen.

Posted by Bertold Hopf in Allgemein

Einladung zur Jahreshauptversammlung 01.02.2019

Liebe Tennisfreunde,

wir möchten nochmal an unsere Hauptversammlung

am 01.02.2019 um 19:30 Uhr

in unserem Tennisheim erinnern.

Wir würden uns über eure Teilnahme sehr freuen.

Die Tagesordnung findet ihr auf unserer Homepage.

Posted by Bertold Hopf in Allgemein

Tenniscamp der TFR Nussdorf 2018

Vom 26. bis 28.07.2018 fand wieder das Tenniscamp auf der Anlage der Tennisfreunde Nussdorf statt.

Das Organisationsteam Petra Schurr, Anita Dillmann, Katja Reinert, Tina Sigmund und Susanne Soos hatte, wie in den Jahren zuvor, wieder ein tolles Programm auf die Beine gestellt.

Mit einer Rekordteilnehmerzahl von 48 Kindern und Jugendlichen im Alter von 7 bis 15 Jahren wurde am Donnerstagnachmittag, am Freitag und am Samstagvormittag fleißig trainiert. Unser Trainer Valentin Karius mit seinem Trainerteam teilte die Teilnehmer in verschiedene Gruppen ein, sodass für jede Spielstärke das passende Training angeboten werden konnte.

Am Freitagabend wurden Zelte aufgebaut, da viele Kinder die Gelegenheit nutzten, auf der Anlage zu übernachten. Nach dem gemeinsamen Grillen mit den Eltern fand für die älteren Teilnehmer ein Mixed-Bändelesturnier statt. Für die jüngeren wurde ein Open-Air-Kino angeboten.

Ein herzliches Dankeschön den Organisatorinnen und den Trainern für diese gelungene Veranstaltung!

 

Marcus Kristen und Martin Schneider, Jugendwarte

 

Posted by Bertold Hopf in Allgemein

Aktuelle Ergebnisse unserer Mannschaften 18.07. – 22.07.2018

Jugendmannschaften 

Mädchen U14 (Kreisstaffel 1)

TC Freiberg – TFR Nussdorf 6:0

Unsere neu formieret Mädchenmannschaft, die von Petra Schurr und Anja Lang auf die Saison vorbereitet wurde, hatte gegen den Tabellenführer aus Freiberg keine Chance.  Wie schon beim Hinspiel in Nussdorf gewannen die Freibergerinnen alle Matches überlegen.

In ihrer ersten Saison erreichten unsere Mädchen zwei Siege gegen Schwieberdingen und können mit dem dritten Platz in der Abschlusstabelle zufrieden sein.

Es spielten: Laura Steinbrich, Lana Schurr, Amelie Lang und Luisa Möhrle.

 

 

Junioren U18 (Staffelliga)

TFR Nussdorf  – TC Gundelsheim 2:4

Auch im letzten Saisonspiel hat es für unsere Junioren leider nicht zum ersten Sieg gereicht. Nichtsdestotrotz können die Jungs und ihre Mannschaftsbetreuerin Lore Frank stolz darauf sein, in der obersten Juniorenklasse im Bezirk A gespielt zu haben.

Im Spiel gegen Gundelsheim holten David Grözinger und Julian Kristen die beiden Punkte in ihren Einzeln.

Es spielten: David Grözinger, Julian Kristen, Björn Herklotz und Marco Gutjahr.

Erwachsene

Damen 30

TSV Unterweissach – TFR Nussdorf  5 : 1

Klassenerhalt der Damen 30 in Oberligastaffel gesichert!

 

Trotz starker Spiele haben wir unser letztes Saisonspiel in Unterweissach leider 5:1 verloren. Schlechte Platzverhältnisse und mehrere Regenpausen haben uns zu einem langen Spieltag gezwungen. Leider gingen auch beide Doppel an den Aufsteiger in die Württembergliga. Es spielten Anja, Simone, Meli und Kim 

Herren 40 Staffelliga Gr. 061

TFR Nussdorf – TC Murr 2:4

Herren 40 schließen die Verbandsrunde mit einem beachtlichen 3. Platz ab

 

Trotz einer Niederlage im letzten Verbandsspiel gegen den TC Murr erreichten die Herren 40 nach dem eher schwachen Saisonstart einen sehr respektablen 3. Platz in der Abschlusstabelle der Staffelliga. Bei regnerischen Wetter konnte gegen Murr im Einzel nur Martin Grözinger überzeugen, der bei seinem ersten Verbandsspieleinsatz gleich erfolgreich war. Zwar musste sein Gegner verletzungsbedingt im 2. Satz aufgeben, doch auch ohne den Spielabbruch hätte der Nussdorfer sicherlich den Sieg für sich verbuchen können. Beim Stand von 1:3 ging es in die Doppel oder besser gesagt das Doppel, da das zweite Doppel aus Murr wegen der genannten Verletzung gar nicht mehr antreten konnte. Das erste Doppel wurde dann in strömendem Regen zu Ende gespielt, wobei die Gegner aus Murr die Oberhand behielten und letztendlich den Gesamtsieg errangen.

Alles in allem haben die Herren 40 eine tolle Saison gespielt und mit drei Siegen und drei Niederlagen einen beachtlichen 3. Platz in der Tabelle und somit den Klassenerhalt in der Staffelliga erreicht. Hierbei ist anzumerken, dass von 7 Mannschaften immerhin 3 absteigen und die Nussdorfer als einzige Mannschaft den Ligasieger aus Schmie schlagen konnten.

Herzliche Gratulation an alle Spieler, die in dieser Saison zum Einsatz kamen und zum Erfolg beigetragen haben:
Marc Pohlmann, Karl-Heinz Wöhr, Nikolai von Prittwitz, Markus Rodi, Robert Ristomanov, Thomas Klein, Stefan Witt und Martin Grözinger.

 

 

Herren 65    Verbandsstaffel   

TC Weiss-Rot Stuttgart – TFR Nussdorf      6  :  0

 

Im letzten Verbandsspiel der Saison 2018 mussten wir

zum starken Club von Weiss-Rot Stuttgart. 

Leider mussten wir in unserem letzten Spiel auf noch mehr

Stammkräfte durch Verletzung verzichten und gingen mit

einem stark geschwächten Team nach Stuttgart.

 

In den Einzeln gab es für uns nicht viel zu gewinnen. Beim Gegner

war jeder Spieler mindestens drei Leistungsklassen besser eingestuft

als wir, so sah dann das Ergebnis auch aus:   0  :  4  gegen uns.

In den Doppeln sahen wir dann etwas besser aus, aber auch diese

mussten wir beide an den Gegner abtreten.  Somit Endstand  6 : 0

Zum Glück hatten wir in den Spielen zuvor unsere Punkte eingefahren,

so dass wir nun einen gesicherten Mittelplatz in der Tabelle belegen.

Es spielten :  Guido Kraemer,  Karl Böhringen,  Wolfgang Kaiser,

                    Rolf Pflüger,  Guido Zinsler  und Hans Frank. 

 

Abschlusstabelle :

 

  1. TC Aichwald                        5  :  0
  2. TC Weiss-Rot Stuttgart       4  :  1
  3. TC RW Winterbach             2  :  3
  4. Tfr. Nussdorf                      2  :  3
  5. TA TSV Künzelsau              1  :  4
  6. TC Weissach-Flacht           1  :  4

 

Posted by Bertold Hopf in Allgemein, Umzug

Aktuelle Ergebnisse unserer Mannschaften 11.07. – 15.07.2018

Jugendmannschaften 

VR-Talentiade U10 – Kleinfeld

TC Hochberg – TFR Nussdorf  10:10

Ein absolut ausgeglichenes Match ging ganz knapp zu unseren Gunsten aus. Am Ende waren die deutlicheren Siege in den Tennisspielen ausschlaggebend für den Nussdorfer Sieg. Die Mannschaft schließt die Saison mit einer ausgeglichenen Punktebilanz auf dem 4. Tabellenplatz ab. Ein schöner Erfolg für Isabel Mach und ihr Team.

Es spielten: Jona Geiser, Jannick Herges, Maik Dillmann, Pia Pätzel und Laura Trokter.

 

 

KIDs-Cup U12 (Kreisstaffel 1)

TFR Nussdorf – TC Wurmberg/Neubärental  1:5

Unser KIDs-Cup-Team hat sein letztes Saisonspiel gegen die starke Wurmberger Mannschaft verloren. Dabei gingen zwei Einzel ganz knapp im Match-Tiebreak verloren. Unserem Einserdoppel mit Daniel und Jens war es vorbehalten, den Ehrenpunkt zu holen. In der Abschlusstabelle rangiert unsere Mannschaft mit 3:2 Punkten auf einem hervorragenden 3. Platz. Glückwunsch an Susanne Soos und das ganze Team!

Es spielten: Daniel Soos, Lorenz Salzer, Johannes Reinert, Jens Dillmann, Carlotta Lehmann und Janina Kristen.

 

 

Knaben U14 (Kreisstaffel 3)

TFR Nussdorf  – TA TSV Hochdorf 6:0

Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg! Mit diesem deutlichen Sieg steigt die von Karin und Markus Gutjahr betreute Mannschaft in die nächst höhere Spielklasse auf. In der Abschlusstabelle rangiert das Nussdorfer Team mit 4:1 Punkten auf einem der beiden Aufstiegsränge.

Es spielten: Marco Gutjahr, Luca Geiser, Damian Gloser, Florian Weigl und Milan Gayer.

 

Erwachsene

Herren 40 Staffelliga Gr. 061

TFR Nussdorf – TC Besigheim 6:0

Herren 40 weiter auf Erfolgskurs

Mit einem deutlichen 6:0 Sieg gegen die Mannschaft des TC Besigheim machten die Herren 40 nach dem letztjährigen Aufstieg in die Staffelliga einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt. Bei 3 Absteigern von 7 Mannschaften wahrlich kein einfaches Unterfangen.

Marc Pohlmann, Markus Rodi, Robert Ristomanov und Stefan Witt konnten bei äußerst schwülen Wetterbedingungen allesamt ihre Einzel in 2 Sätzen für sich entscheiden und machten den Erfolg in diesem Verbandsspiel bereits nach den Einzeln klar. Aber in der Tabelle wird am Schluss abgerechnet und jeder Punkt zählt. Daher gingen wir mit der bereits am vergangenen Samstag erfolgreichen Paarung Marc Pohlmann und Thomas Klein in die abschließenden Doppel. Die beiden erfüllten die Erwartungen voll und überließen ihren Gegnern lediglich ein Spiel in 2 Sätzen. Etwas schwerer tat sich das zweite Doppel mit Markus Rodi und Stefan Witt, doch auch sie behielten letztendlich in 2 Sätzen die Oberhand und brachten den klaren 6:0 Erfolg unter Dach und Fach.

Nachdem die ersten beiden Verbandsspiele leider verloren wurden, hat die Mannschaft mit drei Siegen in Folge nun eine positive Bilanz und eine sehr gute Ausgangsposition für das letzte Spiel der Verbandsrunde gegen den TC Murr am kommenden Samstag um 14 Uhr auf der heimischen Anlage im Hardtwäldle.

Posted by Bertold Hopf in Allgemein, Umzug

Aktuelle Ergebnisse unserer Mannschaften 04.07. – 08.07.2018

Jugendmannschaften 

VR-Talentiade U10 – Kleinfeld

TFR Nussdorf  – TC Pleidelsheim 2  4:16

Wie im letzten Spiel musste unsere Mannschaft alle Geschicklichkeitsstaffelpunkte dem Gegner überlassen, sodass es bereits 0:8 stand. Im Tennisbereich konnten wir noch zwei Matches für uns entscheiden, sodass es am Ende 16:4 für den Gegner hieß.

Es spielten: Jona Geiser, Lina Reinert, Paul Fischer, Maik Dillmann und Erik Daubner.

 KIDs-Cup U12 (Kreisstaffel 1)

TFR Nussdorf – TC RW Lomersheim 2  4:2

Unser KIDs-Cup-Team hat nach dem Sieg gegen Lomersheim noch gute Chancen auf einen der beiden Aufstiegsplätze.

Im letzten Spiel geht es gegen den Tabellenführer aus Wurmberg/Neubärental.

Es spielten: Daniel Soos, Lorenz Salzer, Johannes Reinert und Carlotta Lehmann.

 Mädchen U14 (Kreisstaffel 1)

TFR Nussdorf – TC Schwieberdingen  5:1

Im Hinspiel in Schwieberdingen konnten die Mädchen glücklich 3:3 gewinnen. Beim Rückspiel auf der heimischen Anlage gelang der Mannschaft ein überzeugender 5:1 Sieg, worüber sich alle sehr gefreut haben.

Das letzte Spiel findet in Freiberg statt.

Es spielten: Hannah Schneider, Janina Kristen, Samira Wöhr und Amelie Lang.

 Knaben U14 (Kreisstaffel 3)

TA TV Vaihingen – TFR Nussdorf  4:2

Für die Knaben gab es beim Tabellenführer aus Vaihingen eine 2:4 Niederlage. Die Mannschaft rangiert aber nach wie vor auf dem zweiten Tabellenplatz, der zum Aufstieg reichen würde.

Wir drücken die Daumen für das letzte Spiel gegen den Nachbarn aus Hochdorf.

Es spielten: Marco Gutjahr, Luca Geiser, Damian Gloser und Luca Trokter.

 Junioren U18 (Staffelliga)

TC Erlenenbach-Binswangen – TFR Nussdorf   6:0

Die weite Anreise in die Nähe von Neckarsulm hat sich für unsere Junioren leider nicht gelohnt. Am Ende standen sie ohne Punkte da. Nach den sehr erfolgreichen letzten Jahren mit mehreren Aufstiegen bedeutet diese Niederlage der Abstieg. Jetzt heißt das Ziel, im letzten Heimspiel gegen Gundelsheim am 21.7. noch einmal alles zu geben.

Es spielten: David Grözinger, Julian Kristen, Felix Sigmund und Björn Herklotz.

Erwachsene

Damen 30

TFR Nussdorf – TSB TC Horkheim  5:1

Geschafft…. !!!! 5:1 gegen Horkheim gewonnen. Nach 3 gewonnen Einzeln hatten wir uns ein gutes Polster für die Doppel verschafft. Eigentlich hätte noch ein gewonnener Satz ausgereicht. Doch hoch motiviert gewannen wir beide Doppel souverän. Wir sind dem Klassenerhalt in der Oberligastaffel ein gutes Stück näher gekommen. Die Entscheidung fällt in zwei Wochen beim Auswärtsspiel in Unterweissach. Es spielten Anja, Simone, Melanie und Kim.

 

Herren 40 Staffelliga Gr. 061

TV Schmie – TFR Nussdorf 2:4

Herren 40 bezwingen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer aus Schmie

 

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und unbändigem Siegeswillen gelang den Herren 40 ein Paukenschlag in der Staffelliga. Beim haushohen Favoriten, dem TV Schmie, der bislang ungeschlagen die Tabelle anführt, zeigten sie ihre ganze Klasse und behielten in einer bis zum letzten Ballwechsel äußerst spannenden Begegnung verdient die Oberhand. Angefeuert wurden sie dabei auch von einem kleinen mitgereisten Fanblock der Damen 30, der zudem mit medizinischer Fachkenntnis die Leistungsfähigkeit der Spieler sicherstellte.

 

Schon die Einzel hatten es in sich. Selbst unser unangefochtener Spitzenspieler Marc Pohlmann wurde dieses Mal richtig gefordert, schaffte nach verlorenem ersten Satz aber noch die Wende und gewann sein Match knapp im Match-Tie-Break. Auch Markus Rodi rang seinen Gegner wieder einmal mit großem körperlichen Einsatz in zwei Sätzen nieder.

Mit einem Zwischenstand von 2:2 nach den Einzeln ging es dann in die alles entscheidenden Doppel, wobei die gegnerische Mannschaft bereits einen Satz mehr und deutlich mehr Spiele gewonnen hatte und somit die Ausgangslage für die Nussdorfer extrem ungünstig war. Nur wenn beide Doppel gewonnen werden konnten, würde es auch zum Gesamtsieg reichen.

 

Mit Thomas Klein wurde ein frischer Mann zusammen mit Marc Pohlmann im Doppel 1 aufgestellt. Und es sah alles andere als gut aus, da der erste Satz knapp an den Gegner ging. Parallel dazu kämpfte die gut eingespielte Paarung Karl-Heinz Wöhr und Markus Rodi im Doppel 2 mit vollem Einsatz gegen ihre stark aufspielenden Gegner und konnte diese am Ende knapp in Schach halten. Inzwischen war es auch dem Doppel 1 gelungen, das Match zu drehen und den zweiten Satz für sich zu entscheiden. Ein Match-Tie-Break musste also die Entscheidung über den Gesamtsieg bringen. Unser Doppel 1 behielt die Nerven und entschied letztendlich den Match-Tie-Break und somit die gesamte Begegnung mit 2:4 für Nussdorf.

Gratulation an die Herren 40 zu dieser tollen Leistung!

 

Am kommenden Samstag empfangen die Herren 40 um 14 Uhr das Team vom TC Besigheim auf der Anlage im Hardtwäldle. Unterstützer sind herzlich willkommen.

 

Herren 65  Verbandsstaffel  04.07.2018

TV Aichwald  :  TFR Nussdorf    5  :  1

 

Im 4. Verbandsspiel mussten wir zum wohl stärksten Team in

unserer Gruppe. Das Team hat die Möglichkeit,  in jedem

Verbandsspiel einen anderen Spieler aus einer anderen in der

Württemberg Liga spielenden Mannschaft einzubauen.

Gegen solche hochklassig spielenden Gegner hat man natürlich

wenig zu gewinnen. Zwei Einzel mussten nach einem starken

Unwetter nach überfluteten Plätzen in der Halle fertig gespielt

werden. Trotz allem wäre ein Unentschieden nach den Einzeln

möglich gewesen.  Stand nach den Einzeln  3  :  1 für den TV A.

Doppel 1 ging unglücklich verloren,  Doppel 2 hatten den 1. Satz

Gewonnen, bevor sich dann Johann verletzte und aufgeben musste.

Somit stand der Gesamtsieg für die TV Aichwald mit  5  :  1 fest.

TV Aichwald  ist ungeschlagener Tabellenführer.

Vor dem letzten Spiel am Mittwoch 18.07. belegen wir einen guten

  1. Platz in der Tabelle.

Es spielten :  Guido Kraemer,  Karl Böhringer,  Johann Müller und

Wolfgang Kaiser.

 

Nachtrag:

Herren 65 Verbandsstaffel

 27.06.2018  TFR Nussdorf  :  TC Weissach – Flacht   3  :  3 Sieg

 

Im 3. Verbandsspiel empfingen wir unsere Tennisfreunde aus Flacht.

Beide Mannschaften haben mit verletzungsbedingten Ausfällen zu

kämpfen.  Für uns war die Ausgangslage : Bei einem Sieg winkt das

Mittelfeld bei einer Niederlage eventuell der Abstieg, dementsprechend

wurde bei aller Freundschaft doch um jeden Punkt leidenschaftlich gekämpft.

Nach den Einzeln stand es   2 : 2 Matches   5 : 5 Sätze und  38 : 40 Spiele

gegen uns, somit mussten die Doppel die Entscheidung bringen.

Doppel 2 wurde klar mit 6 : 1  /  6 : 0 gewonnen.

In Doppel 1 wurde um jeden Punkt gekämpft, am Ende ging es mit 6 : 1  /  6 : 3

Verloren. Das unter dem Strich einen hauchdünnen Sieg für uns bedeutete.

Endergebnis  3 : 3 Matches  7 : 7 Sätze und  54 : 53 Spiele.

Knapper geht es wirklich nicht somit liegen wir nun gut im Mittelfeld.

Es spielten : Guido Kraemer,  Karl Böhringer,  Johann Müller,  Wolfgang Kaiser

und Guido Zinsler.

Posted by Bertold Hopf in Allgemein, Umzug

Aktuelle Ergebnisse unserer Mannschaften 27.06. – 01.07.2018

Jugendspiele

VR-Talentiade U10 – Kleinfeld

TFR Nussdorf  – TC Wurmberg/Neubärental 8:12

Im letzten Heimspiel gegen die Mannschaft aus Wurmberg sah es nach den Geschicklichkeitsstaffeln nach einer klaren Niederlage aus, denn die Gegner konnten alle vier Staffeln z.T. ganz knapp, für sich entscheiden.

In den Tennismatches zeigte unsere Mannschaft ihr ganzes Können und gewann diesen Teil mit 8:4. Am Ende hieß es „Schläger hoch“ fürs Abschlussfoto.

Es spielten: Jona Geiser, Yannick Herges, Veronika Gloser, Erik Daubner, Lina Reinert und Hendrik Mach.

 

 

KIDs-Cup U12 (Kreisstaffel 1)

SPG Markgröningen – TFR Nussdorf   2:4

Unsere KIDs-Cup-Team hat sich bestens auf das Spielen im Großfeld eingestellt, was man am überzeugenden Sieg beim Auswärtsspiel in Markgröningen sehen konnte. Es wurde lediglich ein Einzel und ein Doppel, das verletzungsbedingt aufgegeben werden musste, verloren. Alle anderen Matches wurden klar gewonnen.

Es spielten: Jens Dillmann, Lorenz Salzer, Johannes Reinert und Daniel Soos

 

 

Mädchen U14 (Kreisstaffel 1)

TC Gerlingen 2 – TFR Nussdorf  5:1

Nach der klaren Heimniederlage gegen Gerlingen letzte Woche ging es zum Rückspiel nach Gerlingen. Petra Schurr lässt alle Mädchen reihum spielen, sodass die Mannschaft in veränderter Besetzung antrat. Am Ende hieß es 5:1 für Gerlingen. Den Nussdorfer Ehrenpunkt erzielte Samira Wöhr, die ihr umkämpftes Match für sich entscheiden konnte. Wir drücken die Daumen für die letzten beiden Spiele!

Es spielten: Hannah Schneider, Hanna Lang, Lana Schurr und Samira Wöhr.

 

Knaben U14 (Kreisstaffel 3)

TFR Nussdorf – TC Schwieberdingen 3:3

Für die Knaben gab es einen glücklichen 3:3 Sieg gegen eine Schwieberdinger Mannschaft, die nur zu dritt angetreten war. Damit hatte Nussdorf bereits zwei Punkte sicher und brauchte noch einen weiteren Punkt. Diesen holte Luca Geiser souverän in seinem Einzel. Florian Weigl kämpfte zweieinhalb Stunden und unterlag letztendlich hauchdünn im Match-Tiebreak mit 10:12. Weiter so, Jungs!

Es spielten: Damian Gloser, Luca Geiser, Milan Gayer, Florian Weigl und Luca Trokter

 

Junioren U18 (Staffelliga)

TA TSV Bietigheim – TFR Nussdorf   5:1

Auch die Mannschaft von Bietigheim war für unsere Jungs, die ohne den verletzten Noah Grözinger angetreten waren, nicht zu schlagen. Lediglich unsere Nummer 1, David Grözinger, gewann sein Match. Die restlichen Matches gingen leider alle verloren.

Wir wünschen Lore Frank und ihrer Mannschaft viel Glück für die letzten beiden Begegnungen.

Es spielten: David Grözinger, Julian Kristen, Felix Sigmund und Björn Herklotz 

Erwachsene:

Damen 30

TC Rommelshausen – TFR Nussdorf 4:2

War wieder nix…. leider wieder knapp 2:4 in Rommelshausen verloren. Lediglich Anja konnte den windigen Verhältnissen im Einzel trotzen. Meli verlor unglücklich ihr Einzel im Match-Tie Break 8:10. Leider konnten wir nur ein Doppel souverän gewinnen, das zweite war hart umkämpft, wurde aber knapp verloren. Es spielten Anja, Simone, Meli und Anja.

Herren 40 Staffelliga Gr. 061

TC Lauffen – TFR Nussdorf 2:4

Herren 40 gelingt der erste Sieg in dieser Saison

Am Sonntag reisten die Herren 40 mit ihrem Mannschaftsführer Thomas Klein zum TC Lauffen mit dem klaren Ziel, endlich den ersten Sieg zu verbuchen. Mit einem starken Team sollte eine Revanche für die knappe Niederlage von vor 2 Jahren, mit der damals der Aufstieg den Lauffenern überlassen werden musste, erreicht werden.

Und es ging in den Einzeln auch gleich gut los: Marc Pohlmann, Markus Rodi und Robert Ristomanov spielten hochmotiviert und konnten ihre Einzel klar für sich entscheiden. In den Doppeln hätte dann bereits ein Satzgewinn zum Gesamtgewinn gereicht, doch das Doppel 1 mit Marc Pohlmann und Karl-Heinz Wöhr überließ nichts dem Zufall und sicherte mit einem Zweisatz-Sieg den Gesamterfolg der Nussdorfer. Das zweite Doppel musste sich knapp geschlagen geben, was einen finalen Spielstand und Auswärtssieg von 2:4 für unser Team bedeutete.

 

Am kommenden Samstag treten unsere Herren 40 beim bisher noch ungeschlagenen Tabellenführer in Schmie an. Dort will das Team den nächsten Sieg einfahren.

 

Das erfolgreiche Team der Herren 40 (von links):

Thomas Klein, Markus Rodi, Karl-Heinz Wöhr, Robert Ristomanov, Marc Pohlmann

 

Posted by Bertold Hopf in Allgemein, Umzug

Aktuelle Ergebnisse unserer Mannschaften KW24

Jugendspiele

VR-Talentiade U10 – Kleinfeld

SPG Affalterbach/Marbach – TFR Nussdorf  12:8

Gegen starke Gegner aus Marbach konnte unsere U10-Talentiade-Mannschaft den Staffelteil ausgeglichen gestalten. Es stand 4:4. Nun mussten die Tennisspiele die Entscheidung bringen. Nussdorf konnte von den sechs gespielten Matches ein Einzel und ein Doppel für sich entscheiden.

Wir drücken die Daumen beim nächsten Heimspiel gegen Wurmberg/Neubärental.

Es spielten: Jona Geiser, Kian Abel, Kilian Mach, Maik Dillmann, Pia Pätzel, Laura Trokte

r.

Mädchen U14 (Kreisstaffel 1)

TFR Nussdorf – TC Gerlingen 2 0:6

Beim Heimspiel gegen die Zweite aus Gerlingen gab es für unser neues Mädchenteam leider nichts zu gewinnen. Spannend war das Doppel 1 mit Hannah und Lana, die sich bravourös in den Match-Tiebreak kämpften. Dabei fehlte dann das nötige Glück, sodass dieser knapp mit 6:10 an Gerlingen ging. Nächste Woche geht es gleich zum Rückspiel nach Gerlingen.

Es spielten: Hannah Schneider, Lana Schurr, Laura Steinbrich und Hanna Lang.

Junioren U18 (Staffelliga)

TFR Nussdorf  – TC Ötisheim 0:6

Gegen den Tabellenführer aus Ötisheim gab es leider nichts zu gewinnen.

Im ausgeglichenen zweiten Einzel gewann Julian, nach knapp verlorenem ersten Satz, den zweiten und verlor anschließend den Match-Tiebreak. Anschließend kämpfte sich das Einserdoppel mit David und Julian in den Match-Tiebreak. Aber auch dieser ging verloren, sodass es am Ende ganz knapp nicht zum Ehrenpunkt gereicht hat.

Kopf hoch Jungs und viel Glück für die kommenden drei Spiele!

Es spielten: David und Noah Grözinger, Julian Kristen, Björn Herklotz.

 

Erwachsene:

Hobbyrunde:

TFR Nussdorf – TC Freiberg  1:5

 Am Samstag hatten die Hobbyspieler der Tennisfreunde Nussdorf  den TC Freiberg zu Gast.

Unser Gegner trat mit einer Mannschaft an, die durchweg jünger als  40 Jahre waren.

Dementsprechend sah auch das Ergebnis aus.

Die Tennisfreunde verloren klar mit 1:5 ! Lore Frank und Karl-Heinz Wagner war es vorbehalten,

für unseren Ehrenpunkt zu sorgen.

Es spielten: Lore Frank, Marion Stuible, Eva Maria Wöhr, Renate Wöhr, Hans Frank, Willi Gerlach,

Karl – Heinz Wagner, Andreas Weis, Rudi Besserer.

Herren 65 Verbandsligastaffel

06.06.18  TFR Nussdorf  :  TC RW Winterbach   4  :  2

Im ersten Verbandsspiel empfingen die Herren 65 das für die TFR bis

dahin unbekannte Team aus Winterbach im Remstal.

Nachdem in dieser Saison wieder einige Leistungsträger aufgrund von

Verletzung ersetzt werden müssen, ging der Rest der Truppe mit Elan

in die Begegnung. Alle Spiele waren hart umkämpft aber immer

fair.  Nach den Einzeln führten die Tennisfreunde mit 3 : 1, Doppel 1 ging leider

verloren, dafür konnte aber Doppel 2 gewonnen werden. Somit war

der erste Sieg mit 4 : 2 errungen.

Es spielten: Guido Kraemer, Karl Böhringer, Johann Müller, Wolfgang Kaiser und Guido Zinsler.

20.06.18   Ta TSV Künzelsau  :  TFR Nussdorf   5  :  1

In der zweiten Begegnung musste unsere Mannschaft nach Künzelsau. Leider gab es zwei weitere verletzte Spieler.

Der Gegner erwies sich in dieser Konstellation als leicht überlegen, nach den Einzeln stand es unglücklich  3 : 1 für Künzelsau. Und auch beide Doppel gingen knapp verloren.

Es spielten : Guido Kraemer, Karl Böhringer, Wolfgang Kaiser, Rudi Besserer und Rolf Pflüger.

Am kommenden Mittwoch 27.06.18  11.00 Uhr empfangen die Senioren das

Team vom TC Weissach – Flacht.

 

Posted by Bertold Hopf in Allgemein, Umzug

Aktuelle Ergebnisse der Jugendmannschaften KW23

VR-Talentiade U10 – Kleinfeld

TFR Nussdorf  – SPG TA TV/TC Tamm 20:0

Im zweiten Spiel konnten unsere Jüngsten einen ungefährdeten Sieg gegen die Mannschaft aus Tamm einfahren.

Es spielten: Pia Pätzel, Hendrik Mach, Kilian Mach, Yannick Herges, Maik Dillmann, Jona Geiser und Erik Daubner

 

 

KIDs-Cup U12 (Kreisstaffel 1)

TFR Nussdorf  – TA TV Vaihingen 2 5:1

Auch das KIDs-Cup-Team war sehr erfolgreich und konnte sich klar gegen die Vaihinger Mannschaft behaupten. Es wurde lediglich ein Doppel ganz knapp im Match-Tiebreak verloren. Weiter so!

Es spielten: Jens Dillmann, Lorenz Salzer, Carlotta Lehmann und Daniel Soos

 

Mädchen U14 (Kreisstaffel 1)

TC Schwieberdingen – TFR Nussdorf 3:3

In der Besetzung Janina Kristen, Laura Steinbrich, Amelie Lang und Luisa Möhrle fuhr die Mannschaft zum ersten Auswärtsspiel nach Schwieberdingen.

In der gegnerischen Mannschaft fehlte eine Spielerin, sodass wir bereits zwei Punkte hatten. Den dritten Punkt holte Luisa Möhrle in ihrem Einzel.

Ein glücklicher Sieg für die Mädels!

 

 

Knaben U14 (Kreisstaffel 3)

TFR Nussdorf – TA TSV Oberriexingen 4:2

Zweites Spiel, zweiter Sieg! Die Mannschaft von Mannschaftsbetreuerin Karin Gutjahr hat ihr Spiel souverän gegen die Oberriexinger Mannschaft gewonnen. Neu im Taem war Milan Gayer, der sein Einzel nur ganz knapp mit 10:12 im Match-Tiebreak verloren hat.

Den nötigen Siegpunkt holte dann das Doppel Marco/Damian.

Es spielten: Marco Gutjahr, Damian Gloser, Luca Geiser und Milan Gayer

 

 

  

Junioren U18 (Staffelliga)

TFR Nussdorf  – TC Schwaigern 1:5

 

Auch im zweiten Spiel in der stark besetzten Staffelliga reichte es nicht zum erhofften Sieg. Von den sechs gespielten Matches gingen vier in den Match-Tiebreak. Nur Noah konnte sein Einzel knapp mit 12:10 gewinnen. Die anderen drei Entscheidungssätze gingen leider allesamt verloren. Somit stand am Ende eine unglückliche 1:5 Niederlage fest. Viel Glück für die nächsten Spiele! Die Jungs empfangen nächste Woche den Tabellenführer aus Ötisheim.

Es spielten: David und Noah Grözinger, Julian Kristen, Felix Sigmund

 

Posted by Bertold Hopf in Aktuelles, Allgemein, Hausdienst und Bewirtung, Spielberichte, Umzug

Aktuelle Ergebnisse unserer Mannschaften vom 17.06.2018

Herren 40

 

17.06.2018:  TC Gerlingen – TFR Nussdorf 4:2

 

Weitere Niederlage für die Herren 40

 

Diesen Sonntag traten die Herren 40 beim TC Gerlingen an. Es galt, die Niederlage vom vergangenen Wochenende wettzumachen. Doch in den Einzeln zeichnete sich ein ähnlicher Verlauf wie in der letzten Woche ab. Lediglich Markus Rodi konnte einen klaren Sieg verbuchen. Thomas Klein musste sich im zweiten Verbandsspiel zum zweiten Mal unglücklich mit nur zwei Punkten Differenz im Match-Tie-Break geschlagen geben. Somit lagen die wacker kämpfenden Nussdorfer nach den Einzeln wiederum mit 1:3 zurück. Für den Gesamtsieg mussten nun beide Doppel ohne Satzverlust gewonnen werden. Ein schwieriges Unterfangen bei den starken Gegnern aus Gerlingen.

Karl-Heinz Wöhr und Markus Rodi spielten ein sehr gutes erstes Doppel. Sie verloren zwar den ersten Satz mit 1:6, konnten mit großem Kampfgeist und hoher Konzentration die Partie aber noch zu ihren Gunsten drehen und das starke Gerlinger Doppel im Match-Tie-Break bezwingen. Das zweite Doppel mit Nikolai von Prittwitz und Thomas Klein musste sich seinen Gegnern leider beugen, was letztendlich zu einem Endstand von 2:4 aus Nussdorfer Sicht führte.

Aber die Herren 40 geben noch lange nicht auf. Beim nächsten Spiel am 01.07. beim TC Lauffen wollen sie endlich den ersten Sieg dieser Saison verbuchen.

Posted by Bertold Hopf in Allgemein, Umzug